Buchung - Service & Information
+43 (0) 5354 56206 Montag - Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr | 14.00 - 17.30 Uhr Samstag: Nach telefonischer Vereinbarung

Reisefinder

 
von 205 bis 2220

Unternehmensleitbild

gemeinsam neue Wege erFAHREN

 

Der Familienbetrieb wurde im Jahr 1928 von Thomas Dödlinger gegründet und derzeit steht bereits die vierte Generation am Start. Die individuell entworfene Windrose steht als Synonym dafür, dass auch die Firma Dödlinger stets offen in alle Richtungen ist und unser Unternehmen orientiert sich daher allgemein an den vier Grundpfeilern Werte, Nutzen, Organisation und Sinn – mit viel Platz für feine Zwischennuancen …

W - Werte

Ein Busunternehmen in Frauenhand ist sicherlich nicht branchenüblich – für Dödlinger Touristik spätestens seit der 3. Generation aber auch ein bewusster Schritt zu einem alternativen Führungsstil mit etwas anderen Grundsätzen und Werten, die vor allem in einem wertschätzenden Miteinander ihren Ausdruck finden. Das zeichnet unser Unternehmen ebenso aus wie unsere Vision, das Reisen mit Dödlinger Touristik zu einem nachhaltigen Erlebnis zu machen. Nachhaltig einerseits, da sich die besonderen, gemeinsamen Erlebnisse verankern und die Kunden dadurch einen lang andauernden Nutzen von der Reise gewinnen sollen und nachhaltig andererseits, weil es uns ein Anliegen ist, das Reisen – insbesondere mit Reisebussen - noch umweltfreundlicher zu gestalten und so indirekt einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten.

darauf fahren wir ab: die drei säulen der nachhaltigkeit

Wir sind überzeugt, dass der Stellenwert des öffentlichen Verkehrs in den nächsten Jahren enorm an Bedeutung gewinnen wird und sind bereit uns hierfür mit unserer langjährigen Erfahrung einzusetzen. Wir betreiben nicht nur eine der ersten privaten Kraftfahrlinien im Bezirk Kitzbühel sondern identifizieren uns ganz klar auch persönlich mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Dazu gehört für uns, einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung zu leisten und immer wieder zu motivieren, Teil der Bewegung zu sein und aktiv für Veränderung zu sorgen. Die drei Säulen der Nachhaltigkeit sind Ökonomie, Soziales und Ökologie und Dödlinger Touristik setzt sich zum Ziel, sowohl die angebotenen und eigens kreierten Reisen als auch im Kraftfahrlinienverkehr auf diese drei Säulen aufzubauen.

S - Sinn

Den Sinn für unser Denken und Handeln sehen wir darin, Mobilität in all ihren Facetten für unsere Kunden „erFahrbar“ zu machen und hierbei vor allem eine Hinwendung zu „sanftem“ Reisen ohne einen Schwerpunkt auf „Vielflieger“ und „Kreuzfahrspezialisten“ zu legen.

Wir möchten den Samen für die nächsten 100 Jahre Firmengeschichte säen und dazu ist in unseren Augen ein nachhaltiger Denkansatz – vor allem im Hinblick auf zukünftige Generationen - unerlässlich. Reisen laut unserer Definition soll entschleunigen und durch Ressourcenschonung soweit als irgend möglich zum Umweltschutz beitragen. Wir verpflichten uns der Umwelt und setzen ein klares Zeichen für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft.

N - Nutzen

Wir kreieren Angebote für Kunden, die sich bewusst für Reisen entscheiden, welche einen Mehrwert für Körper, Geist und Seele bieten und als Ziel haben, das Unterwegssein in einer neuen Qualität zu erfahren. Dabei soll - speziell bei unseren Busreisen – das gemeinsame Erleben im Vordergrund stehen und für die Kunden eine persönliche Bereicherung darstellen

In unserer Reisewerkstatt werden daher nicht nur etwas andere Gruppenreisen geschmiedet (hier kombinieren wir die Vorteile einer Busreise mit einem ökologisch verträglichen Angebot) sondern wir haben auch individuelle, qualitativ hochwertige und nachhaltige Angebote im Repertoire, die von unseren langjährig erfahrenen Reisebüromitarbeitern geprüft sind.

O - Organisation

Unser Unternehmen ist unsere Familie – und das leben wir!!!  Wir haben kein großartiges Organigramm und keine einzuhaltenden Strukturen – bei uns steht stets der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt und der Beweis für ein Gelingen sind Mitarbeiter, die 15 bis 20 Jahre im Unternehmen ihren Einsatz zeigen. Persönliche Wertschätzung soll nicht nur zwischen Kollegen eine Selbstverständlichkeit sein, sondern ist auch Ausdruck im Umgang mit unseren Kunden. Kritik von diesen sehen wir positiv und als Möglichkeit unser Handeln und unsere Dienstleistung stetig zu verbessern!

Ein wichtiges persönliches Anliegen ist uns den gesellschaftlichen Stellenwert den das Berufsbild des „Busfahrers“ innehat, zu verbessern. Dazu haben wir ein spezielles Training ausgearbeitet, das neben Neuromentaltraining auch Themen der gewaltfreien Kommunikation zum Inhalt hat und das Ziel besteht darin, dass unsere Mitarbeiter im Reise- und Linienverkehr in erster Linie kritische Situationen besser bewältigen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk