Buchung - Service & Information
+43 (0) 5354 56206 Montag - Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr | 14.00 - 17.30 Uhr Samstag: Nach telefonischer Vereinbarung

Reisefinder

 
von 205 bis 2220

Sizilianische Impressionen - 7 Tage

PDF Drucken
Termin:
09.05.2022 - 15.05.2022
Preis:
ab 850 € p.P.

 Von der toskanischen Küste geht es auf das sonnenverwöhnte Sizilien. Sie residieren im Costa Verde Resort im Norden der Insel - der ideale Ausgangspunkt für facettenreiche und faszinierende Ausflüge. 

 1.Tag  Anreise Livorno
Über den Apennin erreichen Sie am Nachmittag die toskanische Küste. Um 18.30 Uhr legt die Fähre nach Palermo ab.


2.Tag  Palermo – Cefalù 
Gegen 14.00 Uhr legt die Fähre in Palermo an. Entlang der Nordküste fahren Sie nach Cefalù.

3.Tag Cefalù und Madonie-Gebirge 
Das malerische Stadtbild Cefalùs wird vom mächtigen Dom beherrscht und vom Burgberg überragt. Auf einem Treppenweg, vorbei an Mauerresten und Zisternen, gelangen Sie zum Diana-Tempel. Weiter geht es in die reizvolle kleine Stadt Castelbuono, die in einem Hochtal liegt. Nur in dieser Region erzeugt man die Manna: der seit Jahrhunderten bekannte Saft der Esche ist ein einzigartiges, sehr gesundes Naturprodukt und vielseitig anwendbar. In einer bekannten Pasticceria verkosten Sie verschiedene süße Delikatessen.
Mit einer Fahrt durch Eichen- und Mischwälder, wunderschöne Landschaften und kleine Bergdörfer beenden Sie den erlebnisreichen Tag.

4.Tag Ätna und Taormina 
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Ätna und Taormina. Der Ausflug beginnt mit der Auffahrt auf den Ätna. Der 3340m hohe Vulkan ist der grösste Europas. Bei der Auffahrt sehen Sie die verschiedenen Vegetationsstufen. Es werden, je nach Höhenlage, Orangen, Zitronen, Ölbäume und Weinstöcke angebaut. Ab ca. 1300m bis 2100m stehen nur noch Wald und Macchia. Die Gipfelregion ist, bis zum Erreichen der Schneegrenze, eine schwarze, matt glänzende Wüste. Vom Rifugio Sapienza in 1900m Höhe geniessen Sie einen eindrucksvollen Blick über Teile der Ostküste Siziliens. Wer möchte, kann mit der Seilbahn und Spezialfahrzeugen (Aufpreis) bis unter den Hauptkrater in 2900m Höhe fahren. Dies ist jedoch abhängig von der Tätigkeit des Vulkans. Für die Mittagszeit empfehlen wir den Besuch eines Landgutes mit der Möglichkeit zu einer Weinprobe mit Mittagsimbiss. Am Nachmittag geht es dann nach Taormina. Flanieren Sie über den Corso Umberto und besuchen Sie die steil abfallenden Gärten und kleinen Handwerksläden. Ein Besuch der Altstadt sowie des griechischen Theaters machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

5.Tag Piazza Armerina und Agrigento
 
In Piazza Armerina besuchen Sie die spätantike Villa del Casale, die in einer anmutig grünen Landschaft gelegen und berühmt für ihre farbenfrohen Bodenmosaike ist. Agrigento liegt auf einem Hügel mit Blick aufs Meer. Die Stadt war einst das griechische Akragas, nach Pindar "die Schönste aller sterblichen Städte" und umfasst zwei Teile: In der Höhe den mittelalterlichen Ort und den modernen Stadtteil; unterhalb, auf einem langen Felsgrat, fälschlich "Tal der Tempel" genannt, großartige Ruinen aus der Antike.

6.Tag Palermo und Monreale – Fähre
Bei der Führung lernen Sie heute Palermo, die Hauptstadt Siziliens, und das angrenzende Monreale kennen. In wunderschöner Panoramalage liegt der Dom in Monreale. Hier sehen Sie herrliche Goldmosaike und den Benediktiner-Kreuzgang mit seinen 228 verzierten Doppelsäulen. Auf einigen der Säulen sind in muselmanischen Stil Inkrustationen aus Lava in geometrischen Formen zu sehen. Der dortige Brunnen erinnert an den der Alhambra in Granada, der offensichtlich als Vorbild diente. Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Palermo. Die Stadt ist reich an Monumenten und Bauwerken aller Epochen und Völker, die in den Jahrhunderten die Stadt beherrschten. Sehenswürdigkeiten sind u.a. das Grab Friedrich des II., der Normannenpalast mit der Capella Palatina, die Kirchen San Giovanni degli Eremiti und La Martorana. Für Freunde des Bizzarren ist die Kapuzinergruft im gleichnamigen Kloster sehenswert. Dort finden sich eindrucksvoll die mumifizierten Leichen von tausender Gläubigen und Mönchen aufgereiht. Am späten Nachmittag Einschiffung auf die Fähre nach Livorno. Abfahrt um 18.30 Uhr.

7.Tag Heimreise
Ankunft in Livorno gegen 14.00 Uhr. Antritt der Heimreise.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrten mit den Grimaldi Lines Livorno - Palermo und retour
  • auf der Fähre 2-gängiges Abendessen/ Frühstück sowie Unterbringung in 2-Bett Außenkabinen
  • 4x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Costa Verde ****, Zimmer mit Meerblick
  • Ganztagesführung Cefalù und Madoniegebirge
  • Verkostung von regionalen Süßigkeiten in Castelbuono
  • Ganztagesführung Ätna und Taormina
  • Ganztagesführung Piazza Armerina und Agrigento
  • sizilianisches Abendessen mit Musik 
  • Ganztagesführung Palermo und Monreale
  • Pizzaparty mit Wasser und Wein in Agrigento
  • Quietvox Audio Guide System

 

09.05.2022 - 15.05.2022 | 7 Tage
Hotel Costa Verde
Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    850 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    946 €
Hotel Costa Verde

Das 4-Sterne Hotel in Cefalù wurde 2018 komplett renoviert und bietet einen herrlichen Blick auf das türkisblaue Meer. Die geräumigen Zimmer bieten einen Balkon und sind mit TV/Dusche/Bad und Wifi ausgestattet

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk